Fußball Kommentatoren Sprüche

Der Fußballfan vor dem Bildschirm ist leidensfähig! Statt reinem Fußballgenuß muss er mit den Sprüchen der Kommentatoren leben. Egal ob es Wolf-Christoph Fuss, der unlängst als der beste Kommentar in Deutschland gilt, Béla Réthy oder ob es Marcel Reiff ist, meisten nerven sie.
Doch manchmal sorgen die Männer hinter dem Mikrofon für literarische Ergüsse, für wahre artikulatorische Orgasmen. Die Sprüche werden Kult und überleben sogar die Amtsdauer des Kommentators. An Sprüche wie "Nein, liebe Zuschauer, das ist keine Zeitlupe, der läuft wirklich so langsam" von Altmeister Werner Hansch können sich heute immer noch die meisten erinnern.

Fußball Kommentatoren Sprüche als Bild zum posten

Fußball Kommentatoren Sprüche - Top 10

Bela Rethy: Christian Ziege ist da umgeknickt... Scheint sich um eine Schulterverletzung zu handeln.
Ø 5 bei einer Bewertung
Manfred Breuckmann: Jetzt wird Asamoah eingewechselt. Das bedeutet zurzeit zweierlei: Schalke liegt hinten – und das wird sich auch nicht ändern.
Manfred Breuckmann: Bochum gegen Cottbus, das ist eh kein Straßenfeger. Dann auch noch keine Tore – ich kenne Reporter, die wären da persönlich beleidigt.
Manfred Breuckmann: Holt die Antidepressiva raus, Fortuna Düsseldorf spielt!
Manfred Breuckmann: Hertha BSC und der VfL Wolfsburg – die Eunuchen der Liga. Sie wollen, aber sie können nicht
Manfred Breuckmann: Auch beim Pfostenbruch in Madrid war ich dabei. Da war ich mindestens so witzig wie Marcel Reif – nur hat es keine Sau gehört.
Manfred Breuckmann: Gerd Müller dürfte Torwart Abramian wohl mehr durch seinen Bart erschreckt haben als durch seine Leistung
Manfred Breuckmann: Diego Klimowicz – ein Name wie Winnetou Koslowski
Bela Rethy: Mesut Özil - er spielt den Ball wie eine Violine
Bela Rethy: Körperlich sind die Chilenen einen Kopf kleiner
1
2...6>

Top Sprüche-Kategorien